Erbschutz von Harris Tweed

Wegen des Parlamentsaktes vom Jahre 1993 tritt eine neue Körperschaft, Harris Tweed Authority, auf, die die 1909 eingerichtete Harris Tweed Association ersetzte. Die Hauptaufgabe der Körperschaft war Standards und den Ruf von der weltberühmten Marke Harris Tweed zu erhalten und zu festigen.

Harris Tweed Authority prüft Herstellung und Stoffkontrolle von Anfang bis Ende nach, und nur wenn sie zur Überzeugung kommt, dass der Stoff würdig ist, den Namen Harris Tweed zu tragen, markiert sie den Stoff mit dem Logo der Marke.

Das Logo gewährleistet die höchste Qualität von Tweed, der auf den Inseln Schottlands handgearbeitet und gefärbt wird.

Nach dem Akt vom Jahre 1993 kann als Harris Tweed nur die Produktion definiert werden, „die von Bewohnern der Inseln Äußeren Hebriden aus der Wolle, die auf diesen Inseln gesammelt und gefärbt wurde, handgearbeitet wird“. Insgesamt garantiert der Akt Bewahrung von Namen, Qualität und Ruf der Marke Harris Tweed, da es gewährleistet wird, dass jeder Meter des Stoffes den üblichen Standards entspricht.


Zurück zur Liste

Nach oben