Tweed Hut. Wie trägt man ihn?

Wie kann man in der Menge eine echte Lady durchschauen? Guter Geschmack zeigt sich am besten nicht durch pathetische Abendkleider mit einer Vielzahl von Schmucksachen, doch durch die Kunst, makellos auszusehen, sogar im Alltagsleben. Sie wird uns durch den klassischen englischen Stil demonstriert, der auf den Straßen von europäischen Hauptstädten seinen Siegeszug nimmt. In künstlerischen Salons und bohemienhaften Cafes bleckt der feine Tweed Hut immer öfter, wie Quintessenz von eigenartiger britischer Weltanschauung, die von Modewechseln unabhängig ist.

Nieder mit den Zweifeln!

Viele Frauen möchten ihre Garderobe durch den eleganten Hut ergänzen, sie haben aber Angst, einen Fehler zu begehen. Die Mädchen wissen einfach nicht, wie und womit man ihn trägt, und einigen Frauen wurde in den Kopf gesetzt, dass Hüte ihnen überhaupt nicht zu Gesicht stehen. Wir beeilen uns, alle, wer noch zweifelt, zu beruhigen: Weicher Tweed Hut schließt die Bildung des Gesichts fließend um und passt sich beliebigem Typ an.

Da Tweed die Form nicht hält, werden Designer von massigen breiten Krempen und Überladenheit des Dekors los und erklären Natürlichkeit und Ungezwungenheit zum Basiswert der Sache. Damenmodell ist gewöhnlich dem Herrenmodell ähnlich, also ist es ziemlich einfach, einen Tweed Hut zu tragen: Bleiben Sie Sie selbst und verhalten Sie sich so, als ob Sie keinen Hut tragen. Nicht ohne Grund wurde Tweed Hut zum Symbol von meuterischer Generation der Intellektuellen aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts, die die Vorurteile ihrer Väter nicht teilen wollten, die harte Zylinder und Bowler trugen, die alle Individualitätsausprägungen durch straffe Rahmen der Schablone begrenzten.

Wie wählt man einen passenden Hut?

Design des klassischen Tweed Huts ist ziemlich universell: Enge Krempen ziehen Aufmerksamkeit auf das Gesicht statt der Kopfbedeckung, indem die Besitzerin des Huts volle Selbstäußerungsfreiheit bekommt. Heute geben asymmetrische Krempen den Takt an, die in Hinterhauptzone eng und gefallsüchtig hochgeschlagen sind. Dadurch schubbt sich der Hut an hochgeschlagenem Kragen des Mantels nicht und hindert die Bewegungen nicht. Im Tagesverlauf vergessen Sie nicht, mit dem Steigwinkel des Huts zu experimentieren: Eine leichte Bewegung schafft eine Galerie von effektvollen Images.

Wenn man eine optimale Form von Hutboden wählt, kann man einige Disproportionen des Gesichts anpassen. Wenn Sie einen Tweed Hut mit breitem Hutboden tragen, wird eine lange Nase fast unbemerkbar, und eine räumliche Kopfbedeckung, besonders in Kombination mit einem effektvollen farblich zusammenpassenden Schlauchschal, wird ein massives oder ungleichmäßiges Kinn mildern. Je voller die Wangen sind, desto höher muss der Hutboden des Huts sein. Ein enger langer Hutboden, der den Schnitt von Topfhut aus den 20-er Jahren nachmacht, ergänzt dem mageren Gesicht Attraktion.

Mit welchen Kleidungsstücken passt Tweed Hut zusammen?

Wenn man Tweed wählt, wird man unweigerlich angesagt. Das wird durch Gebrauchstüchtigkeit und Eleganz vom konservativsten Stoff in der Welt bedingt: Tweed Hut kombiniert man gewöhnlich mit klassischem Tweed Mantel und berühmtem englischem Kostüm von Coco Chanel, mit antailliertem Jackett ohne Kragen und engem kniebedecktem Rock. Atmosphärisches Künstlermodell kann eine Würze von Retro-Stil werden.

Jugendmode fördert Tweed Hut mit engen Krempen in der smart-casual Richtung: Stilvolle Jungen und Mädchen kombinieren ihn mit künstlerisch aufgeschlitzten Jeans und T-Shirts, die mit konzeptuellen Prints verziert sind.
Mittelaltrige Männer kombinieren Tweed Kopfbedeckungen mit sämischen Jacken und Mänteln in Burberry Stil und auch mit informellen aber renomierten Dufflecoats.

Oder sehen Sie sich die interessante Sherlock Holmes Mütze näher an. Sie wird zu einem auffälligen Detail in Ihrem Image.


Zurück zur Liste

Nach oben