Herbstliche Accessoires aus Tweed

Im Hochsommer will man gar nicht an kommende Kälte denken! Im Volksmund sagt man aber, der kluge Mann baut vor. Also sprechen wir von modischen Tweed Accessoires für Herbst.

Tasche

In erster Linie ist es von klassischen Taschen aus Tweed zu sagen. Es ist eine vortreffliche Wahl im Herbst. Eine Tweed Tasche schafft um ihre Besitzerin die Atmosphäre von zarter frauenhafter Klassik. Eine Tweed Tasche mit schottischem Karomuster vermittelt den Geist vom guten alten England. Sie passt mit einem Wollmantel, einer Lederjacke, einem Wollkostüm perfekt zusammen. Und Pfeffer-und-Salz-Muster belebt und ergänzt ein strenges schwarzes Jackett.

Tweed Schal

Jedes Jahr stoßen Frauen auf das Problem: Es ist sehr schwierig, einen Schal auszuwählen, der mit ihrem Mantel harmonisch aussehen wird. Besonders wenn der Mantel nicht einfarbig ist, sondern Einsätze in verschiedenen Farben hat. Wir empfehlen Ihnen, die Aufmerksamkeit den Schalen aus Tweed zu schenken. Dank dem traditionellen komplexen Gemisch aus farbigen Fasern befreit Sie dieser Schal von Qual der Wahl. Harmonisches vielfarbiges Muster des Tweed Stoffs lässt sich mit einem Mantel oder einer Jacke fast in beliebiger Farbe kombinieren.

Für einen schwarzen Mantel wählen Sie einen Tweed Schal mit schwarz-und-weißer Gewebeunterlage. Für einen Mantel in anderer Farbe wählen Sie einen Schal mit braunem Grundton.

Tweed Hut

Die echte britische Klassik. Ein Hut oder eine Mütze aus Tweed gibt Männern das Gefühl von ruhiger sicherer Männlichkeit. Noch eine gute Nachricht besteht darin, dass eine Tweed Kopfbedeckung allen Menschen ohne Ausnahme zu Gesicht steht, d.h. man braucht nicht, Zeit für schwere Wahl zu verwenden. Frauenkopfbedeckungen aus Tweed sind in der Regel feiner und koketter, wie z.B. Gavroche Mützen, die an Jugendzeit und Natürlichkeit mahnen.

Tweed Schuhe

Die Neuheit vom kommenden Herbst stellen feine Halbstiefel aus Tweed dar. Man muss sie sorgfältig pflegen, vor Schmutz und Wasser sorgsam hüten. Doch bezeichnen Tweed Schuhe einen besonderen Status. Am Anfang des 20. Jahrhunderts trugen Aristokraten weiße Gamaschen, Speziallaschen für die Schuhe. Gamaschen, die ursprünglich dafür vorgesehen wurden, teure Schuhe vor Straßenkot und Staub zu schützen, verwandelten sich in Lackmustest für gesellschaftliche Stellung von ihren Besitzer. In schneeweißen Gamaschen kann man durch die Straße nicht spazieren gehen, sie zeugten davon, dass man ausschließlich auf Parkettboden und Teppiche geht. Tweed Schuhe haben eine ähnliche Funktion. Kaum werden sie zum Volumenprodukt, aber ein Mensch mit feinem Geschmack erkennt viel daran, also werden Tweed Schuhe den Weg in höhere Gesellschaft ebnen.


Zurück zur Liste

Nach oben