Tweed: Trend von Wintersaison

Der Tweed Stoff ist allgemein bekannt. Er wird mit Geschäftsleuten, die elegante Tweed Anzüge tragen, und mit den Geschäftsfrauen in Stiftröcken verbunden. Obwohl dieser Stoff mit gutem Recht als perfekt zum Schneiden von klassischen Modellen für Büro gilt, lassen sich Tweed Sachen mit Kleidung aus anderen Stoffen sehr gut kombinieren. Darüber hinaus geben sie einen einmaligen Charme ihrem Besitzer bei der korrekten Auswahl von Accessoires.

Kleidung für Intellektuellen und Räuber der Frauenherzen

Tweed kam in der Herrenmode noch in der Mitte des 19. Jahrhunderts fest, als unternehmungslustige britische Schneider daraus Hosenanzüge, Jacketts und Mäntel anzufertigen begannen. Tweed Jackett kann Stil seines Besitzers betonen und ihn sogar auf radikale Weise ändern. Heute wird dieses Detail der Herrengarderobe fest mit Intellektuellen, Romantikern, wissenschaftliche und schaffende Elite verbunden. In Kombination mit gerade geschnittener klassischer Hose ist dieses Jackett eine perfekte Wahl für Geschäftstreffen und für Büro.

Dank der großen Vielfältigkeit von Farben des Tweeds kann man ein absichtlich lässiges Image von modernem Metrosexual schaffen. In Tweed Jackett mit Ledereinsätze auf den Ellbogen, das oben Kaschmirrollkragenpullover angezogen wird, und in Kombination mit blauen Jeans kann man jeder Frau den Kopf verdrehen.

Das berühmte Tweed Jackett ist eine universelle Sache. Es kann sowohl als Tageskleidung, als auch als Abendkleidung dienen: Es gilt nur Hose und Schuhe korrekt auszuwählen.

In der Regel trägt man mit Tweed Jacketts enge gerade geschnittene Hosen: Dadurch sieht die Silhouette weicher und nicht so massiv. Für ein informelles Image sind Modelle in beige und in brauner Farben zu wählen, und kecke Männer können karierte oder gestreifte Sachen aus Tweed anziehen.

Kleidung für jeden Anlass

Allgemein bekannt ist, dass Tweed nur aus natürlicher Wolle besteht. Dadurch erhält er die Wärme gut und ist feuchtdicht, deshalb kann ein gekürzter gerade geschnittener Tweed Mantel Ihr Image perfekt ergänzen.

Das klassische Tweed Jackett ist aus schwerem dichtem Stoff geschnitten und zum Tragen im Freien vorgesehen. Im Herbst kann diese Kleidung eine Jacke ersetzen. Außerdem haben Modeschöpfer eine Reihe von Modellen aus erleichtertem Tweed entwickelt. In diesen Jacketts wird es nicht heiß weder im Büro, noch im Restaurant.

Damenmode und Tweed

Unter Frauen sind diese Tendenzen auch populär. Die in Mode von der berühmten Coco Chanel gebrachte Tweed Jacke ist heute allgemein beliebt. In dieser Jacke fühlt sich moderne Modedame wie eine Londoner Kokette, und klassisches Tweed Jackett in Kombination mit Jeans ergänzt das Image Military perfekt.

Dank seinen Zweckdienlichkeit und unauffälligen Eleganz bleibt Tweed Jackett, das in der Garderobe von jedem Menschen sein soll, für immer ein Symbol der ganzen Modeepoche und eine Sache, die von Geschäftsleuten, Intellektuellen und freien Künstlern beliebt ist.


Zurück zur Liste

Nach oben